News zum Wochenende


18. November 2016

FACEBOOK KAUFT FACIOMETRICS

Business as usual im Menlo Park – Facebook wird nicht müde, immer wieder innovative Startup-Unternehmen aufzukaufen, um sein Portfolio kreativ zu erweitern. So bestätigte in dieser Woche der CEO des Gesichtserkennungsspezialisten FacioMetrics die Übernahme durch Facebook. Bei FacioMetrics handelt es sich um ein im Jahr 2015 gegründetes Startup, dessen Software in der Lage ist, mit Hilfe von künstlicher Intelligenz Gesichter zu erkennen und zu analysieren. Sinn und Zweck der Übernahme liegen dabei auf der Hand: Die von FacioMetrics entwickelte Technologie ist insbesondere für Smartphone-Anwendungen nützlich, die unter anderem auf Augmented sowie Virtual Reality oder Animation setzen – also eine Technologie, die Facebooks größtes Sorgenkind Snapchat seinen kometenhaften Aufstieg ermöglichte. Mit dem Kauf geht Facebook nun erneut in die Offensive, um seinen größten Konkurrenten im Video-Markt offensichtlich verstärkt Paroli zu bieten. Das Statement eines Facebook-Sprechers bei TechCrunch unterstreicht dabei diese vermutete Strategie hinter der Übernahme: "How people share and communicate is changing and things like masks and other effects allow people to express themselves in fun and creative ways. We’re excited to welcome the Faciometrics team who will help bring more fun effects to photos and videos and build even more engaging sharing experiences on Facebook." Mehr zum Thema gibt’s hier: http://tcrn.ch/2faRc9x

WHATSAPP FÜHRT VIDEO-TELEFONIE EIN

"Unser Ziel bei WhatsApp ist es seit jeher, so vielen Menschen wie möglich dabei zu helfen, mit Freunden, Familie und anderen Menschen, die einem nahe stehen, in Kontakt zu bleiben", lauten am Anfang der Woche die einleitenden Worte auf dem offiziellen WhatsApp-Blog. Und dieses Ziel verfolgt der Instant-Messaging-Dienst weiterhin ambitioniert. Nach der Einführung des Gruppen-Chats oder der Sprachanrufe baut WhatsApp sein Angebot nun mit der schon lange vermuteten Videoanruf-Funktion aus. Einen Video-Call zu starten, ist dabei denkbar einfach – über das Telefonsymbol erhält der User ab sofort die Option, zwischen Sprach- und Videoanruf auszuwählen. Seit Dienstag wird die neue Funktion, die wie die gesamte WhatsApp-Kommunikation durch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt wird, nach und nach ausgrollt, wodurch die über eine Milliarde WhatsApp-User plattformübergreifend Videoanrufe mit ihren Android, iPhone und Windows Phone Geräten nutzen können. Mehr Infos zur neuen Funktion gibt’s hier: http://bit.ly/2fnqO9P

PINTEREST LAUNCHT "EXPLORE"-BEREICH FÜR TRENDING TOPICS UND IDEEN

Pinterest hat in dieser Woche einen neuen Bereich in seiner App und der Web-Version veröffentlicht, der den Usern neue Themen und Ideen nahebringen soll und dabei in seiner Funktionsweise an die bereits existierende "Discover"-Sektion von Snapchat oder den Instagram "Explore"-Bereich erinnert. Bei "Explore" handelt es sich um eine Funktion, bei der die User tägliche personalisierte Vorschläge angezeigt kriegen, die sich zum einen aus dem eigenen Suchverlauf und zum anderen aus den Suchtrends der gesamten User-Base ergeben. Zusätzlich kann der Nutzer auch über eine gezielte Kategorie-Suche nach neuen Ideen suchen, die ihm zukünftig angezeigt werden sollen. Die neue Sektion kann in der App über das Lupen-Symbol am unteren Rand des Bildschirms und in der Web-Version über den neuen Kompass-Button neben der Suchzeile, wo sich der bisherige Kategorie-Button befand, geöffnet werden. Weitere Infos zum neuen "Explore"-Bereich gibt es auf dem offiziellen Pinterest-Blog: http://bit.ly/2fLqgLD


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *






Get earnesto Daily Touch

Facebook Logo Instagram Logo