News zum Wochenende


20. Oktober 2017

FACEBOOK STARTET ROLLOUT DES EXPLORE-FEEDS


Still und heimlich hat Facebook in dieser Woche den offiziellen Rollout eines neuen Bereichs in seiner Desktop-Version gestartet, der durch die Bereitstellung von Content abseits vom Newsfeed die User-Experience im Netzwerk weiter optimieren soll. Bereits im März berichteten wir an dieser Stelle von dem im ersten Beta-Test betitelten Rocket-Feed, der nun den Namen „Entdecker Feed“ trägt und ab sofort für alle Nutzer und alle Geräte freigeschaltet wurde.


Doch was kann der alternative Newsfeed und wo liegt der Mehrwert für die Nutzer? Gegenüber dem Online-Nachrichtenportal äußerte sich Facebook zum Rollout wie folgt: “We are beginning to roll out a complementary feed of popular articles, videos, and photos, automatically customized for each person based on content that might be interesting to them. We’ve heard from people that they want an easy way to explore relevant content from Pages they haven’t connected with yet.” Im Grunde handelt es sich hierbei also um einen Trending Topics Newsfeed, der dem User ausschließlich Content von Seiten anzeigt, die er eigentlich nicht geliked hat und dementsprechend sonst nicht sehen würde. Dabei handelt es sich zum einen um Content der für den jeweiligen User auf Basis seiner bisherigen Gefällt-mir-Angaben wahrscheinlich interessant ist und zum anderen, um besonders virale Inhalte mit viel Interaktion, die gerade im Trend sind.


In der Desktop-Version findet man den Entdecker-Feed in der linken Sidebar unter dem Menüpunkt „Entdecken“, wo unter anderem auch Veranstaltungen, Gruppen und gespeicherte Inhalte zu finden sind. In der mobilen Version kann im Hauptmenü auf den Entdecker-Feed zugegriffen werden.


Weitere Infos gibt’s hier: http://tcrn.ch/2gjkpi3



WEITERE NEWS


ESSEN VIA FACEBOOK BESTELLEN


Amerikanische Facebook-Nutzer können sich seit dieser Woche über ein neues Feature für die Desktop sowie iOS- und Android-Version freuen. So ist es dort ab sofort möglich, Essen direkt über das Netzwerk zu bestellen.


Wer aber denkt, dass Facebook nun mit anderen Lieferdiensten in Konkurrenz steht, der liegt falsch. Vielmehr arbeitet Facebook mit den in den USA etablierten Lieferdiensten EatStreet, Delivery.com, DoorDash, ChowNow, Olo, Zuppler und Slice zusammen. Außerdem kann auch bei diversen Partner-Ketten mit eigenen Lieferdiensten wie Five Guys, Papa John‘s oder El Pollo Loco direkt bestellt werden.


Wie ein Bestellvorgang dabei genau aussieht, kann sich im folgenden Video angesehen werden: http://bit.ly/2xIBCHW


Ob und wann das Feature auch in Deutschland veröffentlicht wird, steht zurzeit noch nicht fest. Bis dahin gibt’s im offiziellen Facebook Newsroom weitere Infos: http://bit.ly/2ygvF6Z



FACEBOOK TESTET NEUE FUNKTION À LA PINTEREST


“We’re testing a way for people to create sets of specific posts, photos and videos for just the friends that want to follow along.” Facebook ist mal wieder dabei, ein neues Feature für sein Netzwerk auszutesten – dieses Mal geht es um eine neue Möglichkeit für User, eigenen Content zu veröffentlichen.


„Sets“ lautete der Name der neuen Funktion, die auf den ersten Blick sehr den von Pinterest bekannten Boards ähnelt. Hierbei können Nutzer nämlich Fotos, Videos, Links oder Textbeiträgen in einer Sammlung zu bestimmten Themen, wie z.B. Food, zusammentragen und stetig aktualisieren. Die „Sets“ können anschließend mit allen oder ausgewählten Freunden geteilt werden.


Da sich das Feature zurzeit noch in der Testphase befindet, ist es nur für einige Facebook-User verfügbar. Ob und wann „Sets“ offiziell veröffentlicht wird, steht derzeit noch in den Sternen. Bis dahin gibt’s aber hier weitere Infos und erste Eindrücke: http://dailym.ai/2hQ7TXV


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *






Get earnesto Daily Touch

Facebook Logo Instagram Logo