News zum Wochenende


23. Dezember 2016

FACEBOOK BETRITT MIT LIVE-AUDIO DIE PODCASTING-BÜHNE

Live, live und nochmal live – kaum ein anderes Format ist uns in diesem Jahr im Social Web plattformübergreifend so oft begegnet wie Live-Übertragungen. Und wer glaubt, am Ende des Jahres würde die Live-Welle allmählich abklingen, der irrt. So hat Facebook in der Vorweihnachtswoche mit der Ankündigung einer neuen Funktion namens „Live Audio“ noch einmal einen rausgehauen, nachdem erst in der letzten Woche „Live 360“ vorgestellt wurde. Worum geht’s bei „Live Audio“? Nun ja, der Name ist so ziemlich Programm. Dabei unterscheidet sich das Feature nur in einem Punkt von den bereits etablierten Live-Videos: Es wird auf die reine Kraft der Worte gesetzt. Im entsprechenden Facebook-Blogbeitrag erklären die Produktspezialistin Shirley Ip und der Software-Ingenieur Bhavana Radhakrishnan diesen Schritt: „We know that sometimes publishers want to tell a story on Facebook with words and not video. We’ve even seen some Pages find creative ways to go live and reach audiences with audio only by using the Facebook Live API or by adding a still image to accompany their audio broadcast. Our new Live Audio option makes it easy to go live with audio only when that’s the broadcaster’s preferred format.” Selbst Facebook ist gespannt, wie sich dieses neue Format entwickeln wird und sieht natürlich vielfältige Möglichkeiten für den Einsatz der bis zu vier Stunden dauernden Streams: Von Lesungen und Interviews bis hin zu Seminaren scheinen Live-Audio wenig Grenzen gesetzt zu sein. Die Interaktionsmöglichkeiten der User bleiben dabei dieselben – sie können also weiterhin in Echtzeit Fragen stellen und den Livestream kommentieren, mit Likes darauf reagieren und mit ihren Freunden teilen. Zum Start steht das neue Feature nur ausgewählten Partnern (u.a. BBC World Service, das britische Talk-Radio LBC und der Buchverlag Harper Collins) zur Verfügung, soll jedoch ab dem kommenden Jahr für alle Facebook-Nutzer ausgerollt werden. Bis dahin gibt’s im Facebook Newsroom weitere Details: http://bit.ly/2iiDGz6

WEITERE NEWS

INSTAGRAM IN ZUKUNFT NOCH SNAPCHATIGER

Gerade einmal eine Woche ist es her, dass Instagram das Überschreiten der 600 Millionen Nutzer-Marke feierte und schon folgt das nächste umfangreiche Update. Dieses Mal betrifft es den Stories-Bereich, der sich nach dem Update im letzten Monat (Integration von Boomerang, Links und Erwähnungen von Instagram-Profilen), über eine weitere Erweiterung freuen darf und den Usern kurz vor den Weihnachtstagen neue Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Dazu gehören unter anderem Sticker, mit denen sich u.a. Zeit, Standort und Wetter in die Stories einpflegen lassen. Außerdem hat sich die Facebook-Tochter ein weihnachtliches Extra für die Feiertage einfallen lassen: So gibt es neben 12 speziellen Weihnachtsstickern über die Feiertage die Möglichkeit, einen Zuckerstangen-Stift als Ergänzung der Standard-Zeichentools zu verwenden und der Story einen weihnachtlichen Touch zu verleihen. Das war aber immer noch nicht alles: Ab sofort steht den Usern eine neue Freihand-Option zu Verfügung, mit dem sich Videos freihändig aufnehmen lassen. Des Weiteren können ab sofort einem Foto oder Video mehrere Textfelder hinzugefügt und die gesamte Story als einzelnes Video gespeichert werden. Mehr zum Update gibt’s hier: http://bit.ly/2ieq8c1

FACEBOOK ERWEITERT DEN MESSENGER UM GRUPPENVIDEO-CHAT

Nachdem Facebook bereits vor einiger Zeit seinen Messenger mit einer Video-Chat-Funktion ausgestattet hat, steht seit dieser Woche nun auch ein Gruppenvideo-Chat-Feature bereit. Dabei können bis zu sechs Personen in einem Gruppenvideo-Chat im Facebook Messenger erscheinen, 44 weitere können zuhören, mitreden und Texte senden. Die Einrichtung eines solchen Chats ist denkbar einfach: Es muss lediglich eine bestehende oder neue Gruppenkonversation geöffnet, auf das Video-Symbol oben rechts getippt und der Video-Chat betreten werden. Anschließend erhält jeder Chat-Teilnehmer eine Notification und kann spontan teilnehmen: http://bit.ly/2iiDRKM

Doch es gibt noch mehr Infos aus dem Menlo Park. Schon in den nächsten Tagen soll ein Update ausgerollt werden, dass es Usern ermöglicht, ihre bisher unscheinbar daherkommenden Text-Beiträge mit einem farbigen Hintergrund zu highlighten. Ein Facebook-Sprecher hat diese Neuerung bereits beim Online-Nachrichtenportal TechCrunch bestätigt: “We’re rolling out a change to help people make their text posts more visual. Starting today, people can update the background color of their text-only posts on Android.” Das Update steht damit zunächst also nur Android-Usern zur Verfügung – iOS- und Web-Nutzer sollen die farbigen Text-Beiträge aber trotzdem in ihrem Newsfeed sehen können: http://tcrn.ch/2hfGW26


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *






Get earnesto Daily Touch

Facebook Logo Instagram Logo