News zum Wochenende


4. März 2016

Facebook Messenger Paarung mit Spotify


Wer den Facebook Messenger parallel mit Spotify nutzt hat nun die Möglichkeit, Playlists und Songs mit seinen Freunden zu teilen. Mit dieser App-Integration baut Facebook die Nutzermöglichkeiten seines Messengers weiter aus und versucht so weitere Nutzer zu gewinnen und an sich zu binden. Zukünftige Integrationen weiterer Apps in den Messenger wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit geben. Spotify baut im gleichen Zuge seine Verbreitungsmöglichkeiten weiter aus. Bislang ist die Funktion mobile (Smartphone und Tablet) unter der Option „mehr“ zu finden. Wer sich vorab ein Bild von der Umsetzung machen möchte, klickt hier: http://tcrn.ch/1QpyRQS

Snapchat Mobile only?


Leonardo DiCaprio live, zu Hause, auf dem Desktop? Snapchat hat zu den vergangenen Oscars seine erste Web-Version mit dem Namen „Snapchat Live“ veröffentlicht, die es möglich macht, bequem auf dem Desktop Stories und Snaps zu streamen. Optisch gesehen wird die mobile Version 1:1 dargestellt und wurde nicht weiter angepasst – auch die Funktionalität ist der mobilen Version gleichgesetzt. Auf Snapchat.com/live konnte man bislang die Inhalte zur Oscar-Nacht zu sehen, aber weitere Events werden folgen – wahrscheinlich auch, um Unternehmen zu zeigen, auf welch professionellem Niveau Snapchat Inhalte zu Events spielen kann: http://bit.ly/1RMCEs0


„Heart“-Emoticon


Instagram hat schon lange vor den Facebook Reactions mit Smileys, Herzen und anderen Emoticons sämtliche Bildunterschriften bestückt und emotionale Reaktionen der User beflügelt. Die Verbreitung von Emoticons wurde durch mobile Messenger über die letzten Jahre weiter angekurbelt und ist nicht mehr aus unserer heutigen Kommunikation wegzudenken. Laut neuster Statistiken und Analysen sollen gezielte und passend in den Content integrierte Emoticons, neben den nicht wegzudenkenden Hashtags, vermehrt Interaktionen hervorrufen. Wichtig ist hierbei nur, dass das Emoticon passend zum Content und zur Intention der jeweiligen Postings gesetzt werden sollten. Ein Herz allein bringt nicht automatisch mehr Likes, hebt aber die Aufmerksamkeit für den Beitrag. Welche kleinen Bildchen am häufigsten Verwendung finden und wie diese gerankt wurden, gibt´s hier zu sehen: http://bit.ly/1QQFBEE

Weitere news



  •  Facebook dankt Werbetreibenden mit Kurzvideo – ähnlich wie zum Tag der Freundschaft können Unternehmen sich mit ausgewählten Bildern ihr eigenes Page-Video à 15 Sekunden zusammenbasteln: http://bit.ly/24FmdEP Das können wir noch besser ☺







Get earnesto Daily Touch

Facebook Logo Instagram Logo